Stoffwechselkur 21

und was dahinter steckt
geschrieben von
Sebastian

Wer hat nicht schon von ihr gehört oder sie sogar schon ausprobiert: die Stoffwechselkur 21? Diese Kur verspricht eine Gewichtsreduktion zwischen 5-10kg in 21 Tagen und das ohne Sport, ohne hungern und ohne den verhassten Jo-Jo Effekt.

Doch was steckt dahinter?
Dazu gehen wir zu den Anfängen dieser „Kur“. Der Hype um die Stoffwechselkur begann natürlich, wie so vieles, in Hollywood. Viele Prominente unterzogen sich dieser Prozedur mehr oder weniger erfolgreich 😉 Die Hauptzutat der Stoffwechselkur ist ein Hormon mit dem schönen Namen: „Humanes Choriongonadotropin“. Noch nie gehört? Als Frau kennt man es eher unter seiner Abkürzung: „hCG“. Dieses Hormon wird während der Schwangerschaft gebildet und ist für den Erhalt der Schwangerschaft verantwortlich. Die meisten Schwangerschaftstests funktionieren über den Nachweis von hCG. hCg wird allerdings auch von einigen Tumoren produziert. Aber das nur nebenbei.

Zudem beinhaltet diese Kur einen extreme Reduzierung der täglichen Kalorienzufuhr runter auf bis zu 500 kcal. Der Grundumsatz einer 60 kg schweren Frau beträgt in etwa 1.300 kcal. Diese verbrauchen wir allein durchs Nichtstun… Kann man sich auch leicht selbst ausrechen: Körpergewicht in kg x 24 x 0,9 = Grundumsatz in kcal (für eine Frau). Durch das hCG soll bei dieser Kur der Mangel an Kalorien durch den Abbau von Fett abgefedert werden. Das mag bei der Verwendung des echten Hormons der Fall sein, jedoch bekommt man bei den im Web angepriesenen Kuren kein echtes hCG!

Jetzt kommt natürlich die Frage auf: „Ist das nicht ungesund?“ Klar ist das ungesund! Bei einer so krass niedrigen Kalorienzufuhr bekommt man natürlich Mangelerscheinungen. Denn dem Körper fehlen ausreichend Eiweiße, Kalium, Natrium, Vitamine und weitere Mineralstoffe. Ihm fehlt einfach die Energie was zum Beispiel Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen, Kurzatmigkeit, Depressionen, Stimmungsschwankungen andere unangenehme Dinge zur Folge hat.

Wie bei allen „Wunderkuren“ geht es natürlich auch hier um Geld. Und das nicht zu knapp! Die Kunden der Stoffwechselkur löhnen einen Haufen Geld für Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel um den Mangelerscheinungen vorzubeugen. Aus meiner Sicht ist das ein riesen Markt der euch das Geld aus der Tasche ziehen soll.

Beispiel Instagram:
Es gibt unzählige Instagramaccounts auf denen es um Sport, Fitness und Ernährung geht. Haben diese eine gewisse Anzahl an so genannten Followern erreicht, werden sie zu Vertretern bzw. Vertriebspartnern von Herstellern und Firmen für die oben genannten Nahrungsergänzungsmittel. Sucht man bei Instagram nach dem Hashtag #Stoffwechselkur, bekommt man ca. 40.000 Ergebnisse. Die Kur ist also gefragt. Im Durchschnitt liegt der Preis für ein Komplettes Set für eine Kur zwischen 150-300 Euro. Dafür könnte man sich auch was schönes kaufen 😉 Geschäftstüchtig sind die Leute ja, das muss man ihnen lassen. Erst verkaufen sie Dir eine Hungerdiät und dann Nahrungsergänzungsmittel damit Du diese Mangelernährung auch irgendwie überstehst 😉
Es gibt regelmäßig neue Aufrufe dieser Accounts an ihre Follower, an einer neuen Kur teilzunehmen. Nachfragen nach Kosten etc. werden in den Kommentaren ignoriert und nicht beantwortet. Diese Informationen bekommen Interessenten nur per Mail. (Anmerkung: Leider war, bis auf einen, keiner dieser Instagramaccounts bereit dazu mir einige Fragen per Mail zu beantworten.)

Nach meinem aktuellen Kenntnisstand  läuft es wie folgt ab:

  • Erst einmal müsst ihr euch dort bewerben. Aber ihr müsst schnell sein, denn die Anzahl der Plätze ist begrenzt 😉
  • Dann werdet ihr auf Gruppen (Facebook, Whatsapp, etc.) verteilt und erhaltet einen Betreuer.
  • Die Produkte die ihr unbedingt kaufen müsst, dürfen nur über einen bestimmten Shop bzw. Händler bezogen werden. Und daran verdient nun der Instagramaccount als Vertriebspartner ordentlich mit.
  • Man kann natürlich auch Produkte anderer Hersteller kaufen, welche vllt. sogar günstiger sind, darf dann aber nicht an der Kur teilnehmen…
  • Ab und zu werden über den Instagramaccount Bilder vom Erfolg der Teilnehmer gepostet. Natürlich mit durchschlagendem Erfolg… Die Echtheit darf man dabei gerne anzweifeln.
  • Um die ganze Geschichte noch abzurunden gibt es natürlich noch das hCG und zwar als Globuli. Das sind kleine Kügelchen, meist aus Saccharose. Und diese enthalten keinen Wirkstoff! Aber so klingt es wenigstens nach der originalen Stoffwechselkur 21 Diät.

Soweit mir bekannt ist bekommt man von seinem Betreuer keinen Hinweis auf evtl. gesundheitliche Probleme. Da die medizinische Bildung der Betreuer meist Richtung Null tendiert kann diese ganze Geschichte natürlich üble gesundheitliche Folgen für Dich als Kunden haben!

Info
Eine hCG-Diät unter ärztlicher Aufsicht kostet ab 800 Euro. Hier wird aber auch das echte Hormon verwendet. Aufgrund der hohen gesundheitlichen Risiken sind sie jedoch sehr selten!

Ihr seht also, diese Kur hat nichts mit der ursprünglichen Hollywood Crash-Diät zu tun. Sie dient lediglich dazu den Kunden um sein Geld zu bringen. Jeder der seine tägliche Kalorienzufuhr drosselt hat über kurz oder lang den gleichen Effekt. Und das auch ohne diese Kur.

 

Hast Du selbst Erfahrungen mit der Stoffwechselkur 21 gemacht? Dann schreib doch einen Kommentar :)

Mehr Hintergründe gibt es auf Seite 2.

1 2 3

Article Categories:
Gesundheit
  • Title:Stoffwechselkur 21
  • Created:Juli 24, 2015
  • Updated:Fri, 16 Oct 2015 09:45:54 +0000
  • Author:Sebastian Kinsky

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Navigation